10.12.2010

Einsätze Einsatz am Velberter Amtgericht

Auf Anforderung des Amtsgerichtes Velbert ist am Donnerstag, den 09.12.2010 das THW im Rahmen der Amtshilfe mit einer Schneelastmessung des Dachbereiches beauftragt worden.

 

Die Messungen haben ergeben, dass sich das Flachdach in einer sehr kritischen Phase befindet.

Daraufhin wurde das THW in Absprache mit dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW und dem Amtsgericht für den sofortigen Einsatz alarmiert.

Der Einsatz wurde durch spezielle Baufachberater des THW und den Zugtrupp des OV-Velbert koordiniert.

Mit permanent rund 40 Helfern an der Einsatzstelle wurde das Dach in den kommenden 24 Stunden von den Schneelasten befreit.

Neben der personellen Unterstützung aus den Ortsverbänden Düsseldorf und Duisburg, waren die Ortsverbände Ratingen, Witten und Wermelskirchen mit Baufachberatern vor Ort. Die Fachgruppe Räumen des OV Mülheim beseitigte die Schneeberge aus den Zuwegen. Ein Führungstrupp der Fachgruppe Führung und Kommunikation des OV Solingen war ebenfalls zur Unterstützung eingesetzt.

Die Alarmierung der angeforderten Kräfte erfolgte durch die Geschäftsstelle Düsseldorf.

Am Freitag, den 10.12. gegen 17:00 Uhr waren die Schneemassen von den Dächern geräumt und der Einsatz konnte beendet werden.

 

 

10-12-10

VON: BRUS, DIRK


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: