Haan, 18.01.2020, von THW-Velbert

Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Haan/Velbert, 18.01.2020. Für die angehenden Einsatzkräfte aus den Ortsverbänden Haan und Velbert stand am 18. Januar 2020 die Abschlussprüfung der Grundausbildung in Theorie und Praxis an. In den vergangenen Monaten hatten die Prüflinge das Basiswissen für den Einsatz im Technischen Hilfswerk erlernt. Am Ende hieß es für alle: „Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung“.

Ausbilder und Prüflinge freuten sich über die erfolgreiche Prüfung

Der Prüfungstag startete mit der theoretischen Prüfung bestehend aus 40 Fragen aus einem umfangreichen Fragenkatalog aus 10 Lernabschnitten. Anschließend mussten die Prüflinge an sechs Praxis-Stationen mit insgesamt 24 Aufgaben ihr Können unter Beweis stellen.

Die Grundausbildung erfolgt im THW bundesweit einheitlich, damit die Einsatzkräfte auch außerhalb der örtlichen Zuständigkeit des Ortsverbandes einsetzbar sind.

Abgeprüft wurden grundlegende Aufgaben, die für die vielfältigen Einsatzoptionen im THW von Bedeutung sind. Vom Umgang mit Leitern, über das Ausleuchten einer Schadensstelle, das Betreiben einer Tauchpumpe über verschiedene Werkzeuge zur Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung bis hin zum Bewegen von Lasten und dem Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät standen Aufgaben auf dem Prüfungsprogramm.

In Teams zu je zwei Prüflingen wurden die Stationen so konzentriert abgearbeitet, dass bereits zur Mittagspause durch den Prüfungsleiter Christian von Spiczak-Brzezinski verkündet werden konnte: „In Theorie und Praxis haben alle bestanden.“

Nach der gemeinsamen Mittagspause folgte die Übergabe der Urkunden durch den Prüfungsleiter und den Ortsbeauftragten für Haan Björn Reinnisch. „Wir wünschen euch in euren zukünftigen Einheiten viel Erfolg“, verabschiedete Christian von Spiczak-Brzezinski die Prüflinge in den wohlverdienten Feierabend.

Mit erfolgreichem Bestehen der Grundausbildung sind die THW-Kräfte für den Einsatzdienst befähigt. In den zugeteilten Einheiten erfolgt nun die weiterführende Ausbildung und Spezialisierung.

Aus dem Ortsverband Velbert haben acht THW-Kräfte an der Prüfung teilgenommen und in Theorie und Praxis mit sehr guten Leistungen überzeugt.

Der THW-Ortsverband Velbert mit Sitz am Hixholzer Weg hat erst kürzlich sein 60-jähriges Bestehen gefeiert und sucht ständig engagierten Nachwuchs, mit Begeisterung für Kameradschaft und Technik.


 

 


  • Ausbilder und Prüflinge freuten sich über die erfolgreiche Prüfung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: